Frage trifft Antwort

Lehrreiche Videos, Quiz und interaktive Animationen von Planet Schule - SWR

Quiz :: Wie sähe die Welt ohne Insekten aus?

Hätten wir mehr Vorteile oder mehr Nachteile, wenn es keine Insekten gäbe? Gefährden sie unsere Gesundheit ...

Quiz :: Wie sieht es in einer Karsthöhle aus?

Welches Gestein findet man in Karsthöhlen umd was macht die Höhlenräume so besonders? Schau dir die ...

Quiz :: Wie kommen Weinbergschnecken gut über den Winter?

Wozu braucht die Weinbergschnecke Kalk und was macht sie in ihrem Schneckenhaus? Wenn du dich auskennst, ...

Quiz :: Wie können Landwirte naturverträglicher wirtschaften?

Was ist am dauerhaften Einsatz von synthetischen Düngemitteln problematisch? Was ist "Kompost-Tee" ...

Quiz :: Warum ist radioaktiver Müll so problematisch?

Immer mehr Kernkraftwerke werden zurückgebaut. Was macht diese Arbeit so gefährlich? Wie lange müssen ...

Quiz :: Warum sind Wacholderheiden so wichtig?

Warum gelten Wacholderheiden als Biotope und wie sind sie beschaffen? Schau das Video an und mach das ...

Quiz :: Wie funktioniert ein Biomasseheizkraftwerk?

Was wird im Biomasseheizkraftwerk zur Gewinnung von Strom genutzt und wie viele Haushalte kann so ein ...

Quiz :: Wie arbeitet eine Präparatorin?

Mit welcher Art von Funden haben Präparatoren es zu tun und was ist Voraussetzung für ihre Arbeit? ...

Quiz :: Wie siedet man Salz?

In der Saline Luisenhall wird aus Sole Salz gewonnen. Aber was ist Sole überhaupt und wo findet man ...

Quiz :: Wie funktioniert ein Pumpspeicherkraftwerk?

Was wird im Biomasseheizkraftwerk zur Gewinnung von Strom genutzt und wie viele Haushalte kann so ein ...

Quiz :: Was bedeutet das FSC-Umweltsiegel?

Das FSC-Siegel wird vom Forest Stewardship Council vergeben. Was für eine "Einrichtung" ...

Quiz :: Was macht ein Auslandskorrespondent?

Wie sieht ein Außeneinsatz des ARD-Auslandskorrespondenten in Brasilien aus? Mit welchem aktuellen Thema ...

Video :: Was ist ein Orgelregister?

Die größte Orgel Europas steht im Passauer Dom. Sie besteht aus 233 Registern und 17.974 Pfeifen. Die ...

Video :: Was hat ein Geier mit einer Flöte zu tun?

Der Hohle Fels bei Schelklingen auf der Schwäbischen Alb ist eine der bedeutendsten archäologischen ...

Video :: Wie funktioniert ein Kernkraftwerk?

Im Atomkraftwerk wird Strom durch Kernspaltung erzeugt. Durch die Spaltung des Urans wird Wasser aufgeheizt ...

Video :: Wie sieht eine barocke Festungsanlage aus?

Die französische Kleinstadt Neuf-Brisach ist UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als Meisterstück einer ...

Video :: Wie sehen Katzen?

Katzen sehen im Dunkeln sehr viel besser als Menschen. Das liegt an einer reflektierenden Schicht im ...

Video :: Wie sieht eine Stubenfliege?

Eine Stubenfliege zu fangen ist beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Das liegt an ihren Facettenaugen ...

Video :: Was ist der Steinheimer Schneckensand?

Das Steinheimer Becken in Baden-Württemberg zählt zu den bedeutendsten Fossilien-Fundstätten weltweit. ...

Video :: Wie ist die evangelische Kirche entstanden?

Die evangelische Kirche entstand durch die Bewegung der Reformation im 15. Jahrhundert. Die Reformation ...

Video :: Wie werden Kirschen zu Kaffee?

Die Wiege des Kaffeeanbaus liegt in Äthiopien. Die Früchte der Kaffeesträucher werden geerntet, wenn ...

Quiz :: Wie werden Kirschen zu Kaffee?

Kaffee ist ein begehrtes Genussmittel und Kaffeeröstereien sind im Trend. Aber wie wird Kaffee eigentlich ...

Video :: Wie werden Kartoffelchips hergestellt?

Kartoffelchips sind weltweit ein beliebtes Produkt der Lebensmittelindustrie. Der herzhafte Snack wird ...

Quiz :: Wie werden Kartoffelchips hergestellt?

Kartoffelchips sind ein beliebter Snack. Aber wie werden sie eigentlich hergestellt? Wenn du Bescheid ...

Video :: Warum wurde die Schichtarbeit eingeführt?

Mit der Entwicklung einer sehr leistungsfähigen Dampfmaschine kam Ende des 18. Jahrhunderts die industrielle ...

Planet Schule - SWR

Wissen.de

Parkinson: Was steckt hinter dem schleichenden Abbau?

Parkinson ist nach Alzheimer die zweithäufigste neurologische Erkrankung ? sie trifft Millionen Menschen weltweit. Doch was hinter der Erkrankung steckt und warum schleichend immer mehr Hirnzellen zugrunde gehen, ist bislang weitgehend unklar. Auch ein Heilmittel fehlt noch. Was aber kann man gegen Parkinson tun? Wen trifft sie? Und woran erkennt man diese sich im Verborgenen anbahnende Krankheit? Ein Experte erklärt uns die Hintergründe.

Hongkong: Die verborgenen Naturschätze der Metropole

Hongkong verbinden die meisten von uns mit Hochhäusern, wimmelnden Menschenmassen und in jüngster Zeit auch den politischen Protesten gegen China. Doch die Millionenmetropole hat auch ihre grünen, ursprünglichen Ecken. Viele der rund 200 Inseln Hongkongs sind unbewohnt und bergen einzigartige Naturlandschaften und geologische Schätze. Der Sai-Kung-Distrikt von Hongkong ist sogar ein Geopark der UNESCO.

Erstaunliche Bilder: Das passiert in unseren Zellen nach einer Corona-Impfung

Es sind beeindruckende Bilder, die Forscher aus Großbritannien jetzt erstellt haben. Diese zeigen nämlich, was in den Zellen passiert, wenn eine Person den Corona-Impfstoff AstraZeneca bekommen hat. Demnach lässt die Impfung mit dem Vektorvakzin nicht nur reichlich virale Proteine auf den Zellen sprießen, diese ähneln ihrem Vorbild auch bis in die Zuckeranlagerungen hinein, wie die Forscher berichten.

Wie profitieren Kinder von früher Mehrsprachigkeit?

Ob Englisch, Französisch, Italienisch oder Türkisch: Manche Kinder lernen neben ihrer Muttersprache schon von Geburt an noch eine Zweitsprache in ihrer Familie ? beispielsweise weil seine Eltern aus unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen kommen. Sogar wenn Kinder neben Hochdeutsch noch einen Dialekt lernen, gelten sie als mehrsprachig. Können Kinder davon profitieren? Und gibt es auch Nachteile oder Risiken, wenn man von klein auf zwei Sprachen lernt?

Tierisch oder nicht - welche Produkte enthalten tierische Inhaltsstoffe?

Zehn Fragen zu versteckten "tierischen" Inhaltsstoffen in Produkten des tägliche Lebens. - Dass es sich bei Fleisch, Fisch, Milch, Käse, Ei und Co. um tierische Lebensmittel handelt, ist bekannt. Nicht immer ist dies aber so offensichtlich und tierische Inhaltsstoffe finden sich nicht im Essen, sondern auch in vielen anderen Produkten des täglichen Lebens. Der Verzicht auf auf tierische Produkte und Inhaltsstoffe ist deshalb oft schwierig und erfordert einiges Vorwissen. In unserem Quiz können Sie jetzt testen, ob Sie den Durchblick haben. Viel Spaß!

Das Leben nach dem Tod: Wer glaubt was?

Ostern - das Fest der Auferstehung: Christen feiern Ostern als Gedenken daran, dass Jesus Christus ans Kreuz genagelt und am dritten Tag von Gott auferweckt wurde.. Aber was glauben eigentlich Menschen anderer Religionen? Wie beantworten sie die Frage, was nach dem Tod kommt?

Coronavirus

Das neue Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich weltweit immer weiter aus ? es ist die größte Pandemie seit der Grippewelle von 1918. Doch was bedeutet dies für den Einzelnen? Wie kann man sich schützen? Und wie verändert sich nun unser Alltag? In unserem Special halten wir Sie auf dem Laufenden.

ADTECH Startseite MR 1

1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland - die Anfänge

Lange ist es her: Bereits vor rund 1.700 Jahren existierten jüdische Gemeinden auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Das Judentum hat demnach bei uns schon eine lange Geschichte ? sie reicht bis in die Spätantike zurück. In diesem Jahr feiert das jüdische Leben in Deutschland deshalb sein 1.700-jähriges Jubiläum. Aber wie hat alles begonnen? Und wie hat sich eine eigene, aschkenasische Identität entwickeln können?

Im Wechsel der Jahreszeiten

Die Temperaturen kletterten in den letzten Tagen vielerorts über 20 Grad Celsius. Jetzt ist er da, der Frühling. Und mit ihm erwachen auch die Bäume zum Leben. Kirsche, Birne und Pflaume - Sehr früh schon beginnen sie in diesem Jahr ihre leuchtend weiße und rosa Blütenpracht zu bilden.

Zeitfragen - Streitfragen in Zeiten der Pandemie

Trotz der laufenden Impfkampagne ist ein Ende der Corona-Pandemie und der mit ihr verbundenen Einschränkungen nicht absehbar. Diese Pandemie stellt die Menschheit und ihre Gesellschaften vor bis dato nie gekannte Herausforderungen. Medizinisch und wirtschaftlich gilt das für alle. In pluralistischen Gesellschaften steht zusätzlich auch die Demokratie auf dem Spiel. Ohnehin schon erfolgte Erosionen der letzten Jahre verstärken sich.

Webshop Feed

Angebot der Woche

Moonhopper Sport
Moonhopper Sport Schwereloses Spiel mit der Balance!

wissen.de

DER SPIEGEL - Wissen

Frank Ulrich Montgomery: Weltärzte-Präsident warnt vor Triage in der dritten Corona-Welle

Angesichts steigender Coronazahlen spitzt sich die Lage in einigen Kliniken zu. Frank Ulrich Montgomery fürchtet, dass Mediziner bald entscheiden müssen, wer knappe Behandlungsressourcen erhält.

Klimakrise: Mehraufnahme von Kohlendioxid durch Pflanzen stößt an Grenzen

Steigt der Gehalt von CO? in der Atmosphäre, nehmen Pflanzen mehr von dem schädlichen Stoff auf. Das könnte helfen, die Klimakrise zu bekämpfen, doch der Mechanismus funktioniert immer schlechter.

Corona und Homeoffice: Warum Textnachrichten mehr Nähe schaffen als Videochats

Videokonferenzen ersetzen in der Pandemie den persönlichen Kontakt. Doch echte Nähe entsteht dabei nicht, zeigen jetzt zwei Studien. Selbst Telefonieren und Textnachrichten schaffen mehr Verbundenheit.

Corona-News am Samstag: Höchststand bei Auslastung der Intensivbetten in Deutschland

Die Situation auf den Intensivstationen in Deutschland spitzt sich zu ? Christian Karagiannidis, Leiter des Intensivregisters, fordert ein sofortiges Handeln. Und: Festnahmen bei Anti-Corona-Demo in Wien. Der Überblick.

Antarktis: Forscher errechnen dramatischen Eisschwund

Geht der Klimawandel ungebrochen weiter, droht in der Antarktis eine Schmelze des Schelf-Eises. Britische Forscher warnen, dass »unvorstellbare Wassermengen« freigesetzt würden.

Ägypten: Archäologen gelingt spektakulärer Fund bei Luxor

Bei Luxor haben Archäologen eine fast komplette Stadt entdeckt. Kann der Fund nahe dem berühmten Tal der Könige eine uralte Frage beantworten?

Corona in Frankreich: »Es erkranken und sterben nicht nur ältere Menschen«

Intensivstationen am Limit, erschöpfte Mediziner und Patienten, die zunehmend jünger werden: Frankreich kämpft wie Deutschland gegen die dritte Coronawelle. Eindrücke aus einem Krankenhaus in Vannes.

Vulkanausbruch auf St. Vincent: Rauchsäulen und Ascheregen

Seit Donnerstag evakuiert die Regierung des Inselsstaats die Umgebung des Vulkans. Seit Freitagnachmittag baut sich eine Rauchsäule über dem Krater auf.

Coronavirus: Ema prüft Thrombose-Fälle bei Impfstoff von Johnson & Johnson

Auch nach Impfungen mit dem Mittel von Johnson & Johnson sind vereinzelt Thrombosen aufgetreten. Die Europäische Arzneimittelbehörde untersucht nun einen möglichen Zusammenhang. Die Vakzine ist in der EU noch nicht im Einsatz.

Markus Söder oder Armin Laschet als Kanzlerkandidat? Grüner Wettbewerbsvorteil

Armin Laschet oder Markus Söder? Wer der erfolgreichere Kanzlerkandidat wäre, entscheidet sich auch an der Klimafrage. Und da hat einer von beiden einen Wettbewerbsvorteil. Der Wochenüberblick zur Klimakrise.

Coronavirus: WHO empfiehlt keinen Wechsel zwischen Impfstoffen

Die Stiko erachtet es als unbedenklich, wenn sich jemand zuerst mit AstraZeneca und dann mit einer anderen Coronavakzine impft. Doch die WHO hält die Datenlage für »nicht ausreichend«.

Verhaltensforschung: Warum Gorillas bei der Balz auf ihre Brust trommeln

Männlichkeitsrituale haben einen tieferen Sinn: Forscher fanden heraus, dass Gorillas mit ihrem Verhalten nicht drohen oder imponieren. Mit dem Brustklopfen kommunizieren sie wichtige Informationen.

Greta Thunberg sagt Teilnahme an Uno-Verhandlungen zum Weltklimavertrag in Glasgow ab

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg will nicht zu den Klimaverhandlungen ins schottische Glasgow reisen. Sie forderte die Länder auf, den Gipfel aufgrund der ungleichen Impfsituation zu verschieben.

Corona: Die irrwitzige Sputnik-V-Bestellung von Markus Söder

Die irrwitzige Sputnik-V-Bestellung von Markus Söder, gefährliche Lockerungsübungen ? und das Neueste aus der Forschung: unser Corona-Wochenüberblick.

Klima: Das Millionengeschäft mit den Baumpflanzungen - Audiostory

Wer aufforstet, gilt als engagierter Klimaschützer ? Staaten und Unternehmen weltweit wollen so ihre CO2-Bilanz drücken. Doch wie sinnvoll sind solche Maßnahmen wirklich? Hören Sie hier die Geschichte (17:38 Minuten).

Corona in Deutschland: Jens Spahn und RKI-Chef Wieler zur aktuellen Lage - Livestream

Während die Politik weiter über einen harten Lockdown streitet, warnen Ärzte vor einer Überlastung der Intensivstationen. Über die aktuelle Situation haben Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler auf einer Pressekonferenz informiert.

St. Vincent: Vulkan La Soufrière auf Karibikinsel droht auszubrechen

Ein Teil der Insel St. Vincent in der Karibik wird wegen eines möglichen Vulkanausbruchs evakuiert. Laut örtlichen Behörden kann ein Ausbruch ohne große Vorwarnung geschehen. Das Risiko einer Katastrophe sei groß.

Corona-News am Freitag: 42 Thrombosefälle nach AstraZeneca-Impfung in Deutschland

Der Impfstoff von AstraZeneca wird in Deutschland inzwischen nur noch an Menschen über 60 Jahren verimpft. Grund dafür sind Verdachtsfälle von seltenen Blutgerinnseln. Und: Malta lockt Urlauber mit Rabatten. Der Überblick.

Seegras: Der CO2-Speicher und die Hoffnung für den Klimaschutz

Es könnte ein effizientes Mittel im Kampf gegen den Klimawandel sein: Seegras. Die Pflanzen speichern klimaschädliches CO? und wirken der Versauerung der Ozeane entgegen. Doch die Bestände sind gefährdet.

Helgoland: Weltkriegs-Wrack wird auf gefährliche Stoffe untersucht

In der Nordsee liegen Millionen Tonnen von Kampfstoffen aus den Weltkriegen. Forscher nehmen nun Proben von einem Wrack bei Helgoland. Dabei spielen Muscheln eine besondere Rolle.

Spiegel - Wissen

SWR - Wissen

Duzen und Siezen - Eine kleine Sprachgeschichte

Das Gegenüber mit ?du? anzureden, ist heute gang und gäbe. ?Du? wird als locker und freundschaftlich interpretiert, ?Sie? dagegen als distanziert und förmlich. Die Frage der richtigen Anrede zieht sich durch die ganze Sprachgeschichte, erzählt der Anglist Dr. Werner Schäfer in seinem Aula-Vortrag und berichtet auch von einigen Kuriositäten.

Bildungsverlierer muslimische Jungs ? Eine Frage der Erziehung?

"Muslimisch, männlich, desintegriert": Weil sie zu Paschas erzogen würden, scheitern muslimische Jungen häufiger im Schulsystem, so der Pädagoge Ahmet Toprak. Eine steile These.

Die Samenhändler an der Schwäbischen Alb ? Von Gönningen in die Welt

Der russische Zar oder amerikanische Bauern ? ihre Pflanzensamen bekamen sie aus Gönningen. Die Dorfbewohner wanderten in alle Welt und schrieben Weltwirtschaftsgeschichte.

10.000 Schritte sollst Du gehen

Jeden Tag 10.000 Schritte gehen ist etwas, was viele Menschen tun, weil sie denken, dass sich das optimal auf ihre Gesundheit auswirkt. Aber stimmt das überhaupt? Das hat sich Monika Ahrens gefragt und sich auf den Weg gemacht.

Lucy ? die ersten Schritte der Menschheit

Sie gilt bis heute als die berühmteste Vorfahrin des Homo Sapiens: Lucy. Das 3,2 Millionen Jahre alte Skelett eines Australopithecus afarensis wurde 1974 in Äthiopien entdeckt und verkörptert einen Wendepunkt in der Frühmenschenforschung.

Die Banane ? gelb, gebogen, essbar

Die Paradiesfeige. Kennen Sie nicht? Paradiesfeige ist inzwischen auch ein veralteter Name, klingt aber doch viel hübscher als: Banane. Die Banane ist neben dem Apfel wohl das einzige Obst, das für so viel mehr steht, als nur für einen gesunden Appetithappen. Die Banane ist längst ein wahres Ding des Lebens.

Generation Instagram

Wer den direkten Zusammenhang zwischen einem Telefon mit Wählscheibe und einem Bleistift herstellen kann gehört nicht dazu. Die Generation Instagram ist sehr jung, um das Jahr 2000 geboren und kann sich ein Leben ohne Smartphone nicht mehr vorstellen. The place to be sind die sozialen Netzwerke, besonders bei Instagram wird gepostet und gepost. Nicht immer sinnvoll, auch diese Kritik schwingt mit wenn von der ?Generation Instagram" die Rede ist.

SWR2 Wissen - Sendungsübersicht

SWR2 Wissen gehört zu den erfolgreichsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Täglich Neues aus Forschung und Weltgeschehen, Geschichte und Bildung. Wichtige Zusammenhänge, packende Geschichten, überraschende Hintergründe.

SWR2 Impuls

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt. Montags bis freitags um 16:05 Uhr in SWR2.

SWR2 Archivradio

Das Radio hat die Welt verändert. Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hörbar.

SWR2 Zeitwort

Das Zeitwort erinnert an ein historisches Ereignis vom jeweiligen Tag. Es beleuchtet dabei verschiedenste Begebenheiten aus der Kultur- und Gesellschaftsgeschichte.

Religion und der Urknall

Obwohl sich viele Physiker oft genug in spekulative Bereiche vorwagen, scheuen sie sich vor der Auseinandersetzung mit einer theologischen Kernfrage.

Sputnik V: In Russland ist der Impfstoff nicht sehr gefragt

Der russische Impfstoff Sputnik V war bei uns anfangs sehr umstritten, weil wichtige Studien-Daten fehlten. In der EU ist er noch nicht zugelassen, aber die Nachfrage steigt trotzdem. Das freut die Russen. In Russland selbst haben sich bisher allerdings eher wenige impfen lassen.

Impfen bei der Hausärztin: ?Alle waren total glücklich.?

Seit dem 6. April 2021 laufen die Corona-Schutzimpfungen auch in Hausarztpraxen. Mit Erfolg ? jetzt bekommen deutlich mehr Menschen pro Tag ihre Impfung. Die Impfungen sind für die Praxisteams allerdings auch mit viel Bürokratie verbunden. Christoph König im Gespräch mit Dr. med. Heidi Weber, 2. Vorsitzende des Hausärzteverbandes Rheinland-Pfalz.

Schweden: Spezialstation für Kinder mit Covid-Langzeitfolgen

Kopfschmerzen, Erschöpfung, Übelkeit: Allein in Stockholm zeigen über 200 Kinder Spätfolgen von Covid-19. In einem Krankenhaus gibt es inzwischen eine Spezialstation für diese Kinder. In Schweden waren Grundschulen während der Corona-Pandemie geöffnet.

Deshalb sollte Schlaf im Krankenhaus verbessert werden

Im Schlaf regeneriert sich der Körper oder heilt Entzündungen. Deswegen ist Schlaf wichtig, wenn man krank ist. Aber ausgerechnet im Krankenhaus schlafen viele Menschen schlecht. Wie sich das ändern lässt, erforscht Dr. Albrecht Vorster. Christoph König im Gespräch mit dem Schlafforscher und Autor Dr. Albrecht Vorster, Inselspital Bern.

Ritzen als Sucht: Warum Jugendliche sich selbst verletzen

Untersuchungen zufolge fügen sich fast ein Drittel der 14- bis 17-Jährigen gelegentlich oder regelmäßig selbst Schmerzen zu ? durch kratzen, ritzen, verbrühen oder schlagen. Es ist ein Ventil, mit emotionalem Druck umzugehen. Doch was führt dazu?

Sputnik V: Das ist der Stand beim russischen Corona-Impfstoff

Der russische Impfstoff Sputnik V ist in der EU noch nicht zugelassen, aber schon strecken viele die Finger danach aus. Gesundheitsminister Jens Spahn hat angekündigt, dass er mit Russland über den Kauf von Sputnik V verhandeln will. Noch fehlen wichtige Daten für die Zulassung.

Kein Kampf um Rom ? Der neue Blick auf die Völkerwanderung

Einfallende Germanenstämme, Zerfall des Römischen Weltreichs und Beginn des europäischen Mittelalters. Von der sogenannten Völkerwanderung haben wir eine klare Vorstellung. Die Forschung rüttelt nun an diesem Bild und fordert ein radikales Umdenken. Den legendären 'Kampf um Rom' gab es nicht, der Übergang von der Antike zum Mittelalter war mehr von Kontinuitäten als von Brüchen geprägt, und nicht Aggression, sondern der Wille zur Anpassung und Integration leitete die eindringenden Barbaren. Gregor Papsch diskutiert mit Dr. Heidrun Derks - Archäologin, Museum und Park Kalkriese, Prof. Dr. Mischa Meier - Historiker, Universität Tübingen, Prof. Dr. Steffen Patzold - Historiker, Universität Tübingen

Gefährliche Wege zur Immunität | Wolfgang U. Eckart über das Politikum der Impfstofentwicklung

Die Geschichte der Impfstoffsuche und -entwicklung ist zweifellos eine Erfolgsgeschichte; sie zeigt aber auch, dass es oft um Politik, Skrupellosigkeit und Geld ging. Das ist heute bei der Corona-Pandemie nicht anders. (SWR 2020). Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/impfstoffentwicklung

Ein Ende ohne Gott | Franz Josef Wetz über das Sterben, den Tod und den Umgang damit

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen findet sich der Wunsch, dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Und wie geht der moderne Mensch mit Sterben und Tod um? (SWR 2020). Manuskript zur Sendung: http://swr.li/ende-ohne-gott

Der Eichmann-Prozess beginnt in Jerusalem

Am 11. April 1961 beginnt in Jerusalem der Prozess gegen den ehemaligen SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann. Adolf Eichmann hat maßgeblich den millionenfachen Mord an den Juden im Nazi-Regime organisiert. Nach dem Krieg floh er über Österreich und Italien nach Argentinien. 1960 gelang es dem israelischen Geheimdienst Mossad, Eichmann in Argentinien zu finden und nach Jerusalem zu entführen, wo ihm nun der Prozess gemacht wird. Wir hören vom Prozessauftakt zwei Berichte, einen aus der Bundesrepublik, einen aus dem DDR-Rundfunk. Zunächst die Reportage des ARD-Hörfunkkorrespondenten Hans-Joachim Netzer mitsamt der vorangehenden Ansage. Dann folgt der Bericht von Kurt Goldstein im Rundfunk der DDR. Reporter Kurt Goldstein ist selbst ein Holocaust-Überlebender, wie er in seinem Bericht deutlich macht als er sagt, die Verlesung der Anklage hätte bei ihm die Bilder aus seiner Zeit in Auschwitz wachgerufen.

Die ersten SWF-Nachrichten: Ausgangsbeschränkungen und Lebensmittelknappheit

Am 31.3.1946 startet das Programm des Südwestfunks. So klangen die ersten Nachrichten. Sie sind im Original nicht mehr erhalten, sondern wurden später nachgesprochen. Thema sind Lebensmittelknappheit und Ausgangsbeschränkungen.

Nach Fukushima: Merkel läutet Atomausstieg ein

14.3.2011 | Die Atomkatastrophe von Fukushima führt zu einem Kurswechsel. Ursprünglich hat die schwarz-gelbe Koalition unter Angela Merkel den von der rot-grünen Vorgängerregierung beschlossenen Atomausstieg rückgängig gemacht und im Herbst 2010 die Laufzeitverlängerung für die bestehenden Atomkraftwerke beschlossen. Doch drei Tage nach dem Reaktorunglück verkünden Kanzlerin Merkel (CDU) und Vizekanzler Westerwelle (FDP) am 14. März 2011 ein dreimonatiges Moratorium. Es ist der Anfang vom endgültigen Atomausstieg.

Überlebensstrategie: Diese Zikade schlüpft nur alle 17 Jahre

17 Jahre bleiben die Larven der nordamerikanischen Singzikade im Boden, bevor sie schlüpfen. Die Primzahl hat Vorteile: Die Fressfeinde der Zikade schlüpfen oft im 2- oder 4-Jahresrhythmus. Da gibt es also nur sehr selten Überschneidungen.

Studie: Pestizide sind teils giftiger geworden

Beim Insektensterben steht oft die Landwirtschaft in der Kritik: Zu viele Pestizide und Pflanzenschutzmittel würden verwendet. Eine neue Studie zeigt: Die Menge hat inzwischen zwar teils abgenommen, dafür sind einige Pestizide heute giftiger für bestimmte Insekten und Pflanzen. Christoph König im Gespräch mit dem Öko-Toxikologen und Studienleiter Prof. Ralf Schulz von der Uni Koblenz-Landau.

Lebensretter: Mit Riesenratten gegen Landminen

Die belgische Organisation Apopo trainiert Ratten darauf, Landminen zu finden. Mit Erfolg: Inzwischen konnten unter anderem in Tansania und Kambodscha Menschen in ihre Dörfer zurück, die vorher von Landminen verseucht waren.

Bildungsverlierer muslimische Jungs ? Eine Frage der Erziehung?

Sie bleiben lieber unter sich, ihr Schulalltag ist eher konfliktbeladen, schwierig gestaltet sich auch die Arbeitssuche: Junge männliche Muslime, vor allem aus Großstädten, gehören oft zu den Bildungsverlierern. Das belegen Studien. Doch woran liegt es? An einer konservativ islamischen Erziehung, sagt der Pädagoge Ahmet Toprak in seinem Buch "Muslimisch, männlich, desintegriert ? Was bei der Erziehung muslimischer Jungen schiefläuft". Für die liberale Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hingegen behindern Ausgrenzungserfahrungen die Integration. Von Filiz Kükrekol. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/erziehung | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen

?Der Verlorene? von Hans-Ulrich Treichel

Anja Brockert im Gespräch mit dem Autor. Aufzeichnung vom 9. März 2021 im Literaturhaus Stuttgart.

Studieren in der Corona-Pandemie

Keine Vorlesungen an der Uni, keine Lerngruppen, keine Partys: Viele haben sich ihr Studium anders vorgestellt. Hinzu kommen Geldsorgen und der Druck, sich trotzdem zu motivieren. Von Britta Mersch.

SWR2 Impuls - Mittwoch, 14.4.2021 | 1000 Antworten: Mein klimafreundlicher Garten

Was macht einen klimafreundlichen und ökologischen Garten aus? Worauf muss ich beim Hochbeet achten? Was pflanze ich dort am besten an? Wie schütze ich meine Pflanzen natürlich gegen Schädlinge? Antworten gibt die Garten-Expertin Heike Boomgaarden.

Überlebt eine Weinbergschnecke, wenn man versehentlich ihr Haus zertritt?

Das Haus einer Schnecke ist mit ihrem Körper verwachsen. Darum kann eine Weinbergschnecke nicht ohne Haus überleben. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Biografien

Leben und Werk berühmter und bedeutender Frauen und Männer aus Wissenschaft und Kultur. In SWR2 Wissen zu hören und als Podcast verfügbar.

7.10.1903: Alice von Battenberg heiratet einen griechischen Prinz

Alice ist die Mutter von Prinz Philip; die Queen ist ihre Schwiegertochter. In ihrem sehr turbulenten Leben hat Alice u.a. einen Nonnenorden gegründet.

10.4.1964: Glenn Gould gibt sein letztes öffentliches Konzert

Der Perfektionist meinte, in hundert Jahren würde es ohnehin keine Konzerte mehr geben. Leute würden lieber perfekt aufgenommene Musik aus Lautsprechern hören

9.4.1940 Die Deutsche Wehrmacht besetzt Norwegen

Rund 50.000 junge Norwegerinnen waren in deutsche Soldaten verliebt. Um die 12.000 Kinder sind aus diesen Verbindungen hervorgegangen. Frauen und Kindern ging es nach Kriegsende schlecht.

8.4.1820: Auf der Ägäis-Insel Milos wird eine Venus-Skulptur gefunden

Ein griechischer Bauer fand die Marmor-Venus, als er Steine für eine Trockenmauer suchte. Heute ist steht die Skulptur im Pariser Louvre.

7.4.1831: Kaiser Dom Pedro I. von Brasilien dankt ab

Als Pedro den Abdankungsbrief übergab, erklärte er: ?Ich kehre nach Europa zurück und verlasse ein Land, das ich sehr geliebt habe und immer noch liebe.?

6.4.32 v. Chr.: In Palmyra wird der Baal-Tempel geweiht

Der Tempel war eines der wichtigsten religiösen Bauwerke der Frühzeit. Heute stehen nur noch die Außenmauern. 2015 hat die Terrororganisation ?Islamischer Staat? den Tempel gesprengt.

3.4.1860: In den USA startet der erste Pony-Express

Der bekannteste Reiter war William Frederick Cody, später genannt Buffalo Bill. Er schaffte es in 10 Tagen quer durch die USA. Postkutschen brauchten doppelt so lang.

1.4.1909: Das Patent für einen Reißverschluss wird angemeldet

Es dauerte Jahre bis ein taugliches Modell entwickelt war. Und trotzdem schrieb Kurt Tucholsky 1928: "Kein Mensch kann sich erklären, warum der Reißverschluss funktioniert".

31.3.1952: Gerhard Falk erfindet zusammenfaltbare Stadtpläne

?Falten Sie einen Falk-Plan auseinander und wieder zusammen, ohne dass das Papier reißt": Noch vor Kurzem war das eine kartographische Pflichtübung für Geographiestudenten.

30.3.1939: Der erste Batman-Comic erscheint

Hinter der Maske des perfekten Helden lauern die dunklen Seiten der Moderne: Batman, im schwarzen Fledermaus-Kostüm, ist einer der beliebtesten Comic-Helden.

Mehr Wissen im SWR

Herz und Hirn, Klima und Kosmos: Neues aus Bildung und Wissenschaft. 

SWR Tele-Akademie

Mitdenken ? Weiterdenken ? Mehr erfahren!

SWR - Wissen

Du bist hier: Startseite > RSS > RSS-Channels - Themenbezogen > Wissen

Herzlichen Dank fuer Deinen Besuch


Print Friendly and PDF