Schlagzeilen aus Bayern

  • Das Wetter
  • Nachrichten
  • Polizei Bayern
  • Neues aus Franken

Mittelfranken: Nachts ab und zu klar, Tiefstwerte um 5 Grad

Das Regionalwetter für Mittelfranken: Nachts ab und zu klar, Tiefstwerte um 5 Grad

Niederbayern: Nachts teils klar, teils wolkig, Abkühlung auf 4 bis 1 Grad

Das Regionalwetter für Niederbayern: Nachts teils klar, teils wolkig, Abkühlung auf 4 bis 1 Grad

Oberbayern: Nachts teils klar, teils wolkig, Abkühlung auf 7 bis 2 Grad

Das Regionalwetter für Oberbayern: Nachts teils klar, teils wolkig, Abkühlung auf 7 bis 2 Grad

Oberfranken: Nachts ab und zu klar, Tiefstwerte 3 bis 5 Grad

Das Regionalwetter für Oberfranken: Nachts ab und zu klar, Tiefstwerte 3 bis 5 Grad

Oberpfalz: Nachts ab und zu klar, Tiefstwerte um 4 Grad

Das Regionalwetter für die Oberpfalz: Nachts ab und zu klar, Tiefstwerte um 4 Grad

Schwaben: Nachts teils klar, teils bewölkt, Abkühlung auf 8 bis 2 Grad

Das Regionalwetter für Schwaben: Nachts teils klar, teils bewölkt, Abkühlung auf 8 bis 2 Grad

Unterfranken: Nachts überwiegend bewölkt, Tiefstwerte 6 bis 8 Grad

Das Regionalwetter für Unterfranken: Nachts überwiegend bewölkt, Tiefstwerte 6 bis 8 Grad

München (10.4. 23:00): wolkig 10°

Wetterwerte von Samstag 10.04.2021 23:00:
Wetterzustand: wolkig
Lufttemperatur in 2 Metern Höhe: 10°
mittlere Windgeschwindigkeit: 7 km/h
mittlere Windrichtung: O

Nürnberg (10.4. 23:00): stark bewölkt 9°

Wetterwerte von Samstag 10.04.2021 23:00:
Wetterzustand: stark bewölkt
Lufttemperatur in 2 Metern Höhe: 9°
mittlere Windgeschwindigkeit: 9 km/h
mittlere Windrichtung: SO

Bayerischer Rundfunk

Pläne für deutschlandweit einheitliche Corona-Regeln stoßen auf geteiltes Echo

Berlin: Die Pläne der Bundesregierung, deutschlandweit einheitliche Corona-Regeln geltend zu machen, haben ein geteiltes Echo hervorgerufen. Während etwa vom Bayerischen Landkreistag Lob kommt, kritisieren das Land Berlin und die FDP, dass der Gesetzentwurf auch eine nächtliche Ausgangssperre im Fall hoher Infektionszahlen vorsieht. Der Verband Bildung und Erziehung forderte unterdessen, die Regelung zu den Schulen nachzubessern. Sie sieht vor, die Schulen bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 200 zu schließen. Der VBE-Vorsitzende Beckmann sagte, es müsse aber auch festgelegt werden, was passiere, wenn der Wert über 50, aber unter 200 liege - dann müsse Wechselunterricht stattfinden. Der Entwurf des Bundes sieht bei einer regionalen Sieben-Tage-Indidenz von über 100 neben der nächtlichen Ausgangssperre auch Kontaktbeschränkungen und Geschäftsschließungen vor. Am Dienstag will das Kabinett die Gesetzesvorlage beschließen, dann soll der Bundestag sich damit befassen. ( BAYERN 2-Nachrichten 10.04.2021 22:00)

CDU-Politiker warnen Vorsitzenden Laschet vor einseitiger Ausrufung seiner Kanzlerkandidatur

Berlin: In der Debatte um einen geeigneten Kanzlerkandidaten der Union haben Landesverbände der CDU den eigenen Vorsitzenden Laschet vor einem Vorpreschen gewarnt. Die Entscheidung müsse unbedingt gemeinsam mit der Schwesterpartei CSU getroffen werden, sagte der Hamburger CDU-Vorsitzende Ploß der "Welt am Sonntag". Der Berliner Parteichef Wegner fügte hinzu, man brauche keinen engen Zirkel zur Beantwortung der K-Frage. Am heutigen Sonntag treffen Laschet und CSU-Chef Söder in Berlin bei einer Tagung der Fraktionsführung zusammen. Beide gelten als Anwärter für das Rennen um das Kanzleramt. Weder Laschet noch Söder haben jedoch bislang offiziell ihre Kandidatur bekannt gegeben. ( B5 aktuell-Nachrichten 10.04.2021 21:15)

Testpflicht für Arbeitgeber bleibt umstritten

Berlin: Die Diskussion über eine mögliche Testpflicht für Arbeitgeber hält an. Finanzminister Scholz hat seine Forderung nach verpflichtenden Corona-Tests erneuert. Der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" sagte er, nur sechs von zehn Beschäftigten erhielten bislang ein Angebot ihres Arbeitgebers, sich regelmäßig testen zu lassen. Das sei deutlich zu wenig. Die Vereinbarung habe eine Testquote von 90 Prozent als Ziel gehabt. Scholz sagte, die Testpflicht müsse Bestandteil der Corona-Beschlüsse in der kommenden Woche sein. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände weist das zurück. Sie erklärte, die Wirtschaft halte sich an die Vereinbarungen mit der Bundesregierung. Fast 70 Prozent der Firmen machten ihren Beschäftigten bereits ein Testangebot oder hätten dies in Kürze vor. ( BAYERN 2-Nachrichten 10.04.2021 22:00)

AfD spricht sich für Austritt Deutschlands aus der EU aus

Dresden: Die AfD hat sich auf ihrem Bundesparteitag in Sachsen für einen Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union ausgesprochen. Eine deutliche Mehrheit der Delegierten nahm einen Antrag an, der eine entsprechende Änderung im Programm für die Bundestagswahl vorsieht. Zum Auftakt des Parteitags hatte Co-Chef Meuthen die Corona-Politik der Bundes- und Landesregierungen heftig attackiert und gesagt, den regierenden Parteien falle nichts anderes als ein - Zitat - "plumper und undifferenzierter Lockdown" ein. Mit großer Mehrheit beschloss der Parteitag eine Resolution zur Pandemie. Darin fordern die Delegierten ein Ende der staatlichen Corona-Auflagen. Die Frage des Infektionsschutzes solle den "mündigen Bürgern" überlassen bleiben. Personelle Entscheidungen fällte der AfD-Parteitag nicht. Stattdessen stimmten die Delegierten dafür, dass die Parteibasis per Mitgliederbefragung über die beiden Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl entscheiden soll. ( BAYERN 2-Nachrichten 10.04.2021 20:00)

Generalstaatsanwaltschaft München ermittelt gegen Beamte wegen unerlaubter Schießübungen in Mecklenburg-Vorpommern

München: Im Zusammenhang mit nicht erlaubten Schießübungen von Polizisten in Mecklenburg-Vorpommern wird auch gegen bayerische Spezialkräfte ermittelt. Das hat die Generalstaatsanwaltschaft München der "Welt am Sonntag" bestätigt. Ende März war bekannt geworden, dass Mitglieder eines Mobilen Einsatzkommandos des sächsischen Landeskriminalamtes auf einem Schießplatz in Güstrow trainiert haben sollen. Eine dienstliche Genehmigung dafür gab es nicht. Vier der Beamten wird vorgeworfen, 7.000 Schuss Munition aus Beständen des LKA entwendet und damit den Betreiber der Schießanlage bezahlt zu haben. ( ARD Nacht-Nachrichten 11.04.2021 01:00)

Sicherheitskräfte in Myanmar sollen Massaker bei Demonstration verübt haben

Yangon: In Myanmar sollen Sicherheitskräfte ein Massaker gegen Demonstranten verübt haben. Nach Berichten von örtlichen Medien töteten sie mehr als 80 Menschen, die bereits am Freitag in der Stadt Bago gegen den Militärputsch protestiert hatten. Die Sicherheitskräfte sollen Granaten in die Menschenmenge geschossen haben, um diese auseinanderzutreiben. Die Staatsmedien berichten dagegen, dass die Behörden gegen Aufrührer eingeschritten seien. Die Rede ist von nur einem Todesopfer. Das Büro der Vereinten Nationen in Myanmar teilte mit, es gehe den Berichten über die Gewalt nach. Bestätigen sich die mehr als 80 Toten, wäre das die zweithöchste Opferzahl an einem Tag, seit die Junta am 1. Februar die Macht an sich gerissen hat. ( ARD Nacht-Nachrichten 11.04.2021 01:00)

Beerdigung von Prinz Philip am 17. April auf Schloss Windsor

London: Die Trauerfeier für Prinz Philip wird am kommenden Samstag stattfinden. Das hat der Buckingham Palast am Abend bekannt gegeben. Geplant ist demnach eine Zeremonie auf Schloss Windsor, die wegen der Corona-Pandemie klein ausfallen wird. Vor der Trauerfeier für den verstorbenen Ehemann von Königin Elisabeth wird eine landesweite Schweigeminute stattfinden. Prinz Harry, der mit seiner Familie in den USA lebt, kommt auch zu der Bestattung. Er hatte sich zuletzt mit der Königsfamilie überworfen. Großbritannien hat unterdessen mit Salutschüssen im ganzen Land an Prinz Philip erinnert. Ab 12 Uhr Ortszeit wurden Kanonensalven abgefeuert, darunter in London, Belfast, Edinburgh, Cardiff sowie von den Kriegsschiffen der Royal Navy. Prinz Philip war am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben. ( BAYERN 2-Nachrichten 10.04.2021 19:00)

CDU-Abgeordneter Pfeiffer verzichtet auf neuerliche Kandidatur

Stuttgart: Der CDU-Abgeordnete Pfeiffer aus Baden-Württemberg will im Herbst nicht erneut für den Bundestag kandidieren. Außerdem hat Pfeiffer sein Amt als energie- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Unionsfraktion niedergelegt. Das gab der 53-Jährige jetzt bekannt. Gegen ihn gibt es den Vorwurf, dass er von seinem Abgeordnetenmandat durch private Beratungstätigkeiten finanziell profitiert haben soll. Die Anschuldigungen stehen nicht im Zusammenhang mit der Masken-Affäre, die CDU und CSU zuletzt erschütterte. Pfeiffer selbst sieht sich als Opfer einer Kampagne, zu der auch ein Hackerangriff auf ihn und seine Vertragspartner gehört haben soll. Gleichzeitig kritisierte er den geplanten Verhaltenskodex für Unions-Abgeordnete, der unternehmerische Tätigkeiten neben dem Mandat für Führungspositionen in der Fraktion praktisch ausschließe. ( B5 aktuell-Nachrichten 10.04.2021 22:45)

Ermittler nehmen mutmaßlichen Komplizen des Wiener Attentäters von November fest

Wien: Mehr als fünf Monate nach dem Terroranschlag in Wien hat die Polizei einen mutmaßlichen Komplizen des Attentäters festgenommen. Eine Sprecherin der Wiener Staatsanwaltschaft sagte, gegen den 21-Jährigen werde wegen Beihilfe ermittelt. In den Wochen nach dem Anschlag waren bereits mehrere Personen als mögliche Helfer festgenommen worden. Sie sitzen in Untersuchungshaft. Der Attentäter hatte am 2. November in einem belebten Wiener Stadtteil das Feuer eröffnet. Er tötete vier Menschen und verletzte zahlreiche weitere, bevor er von der Polizei erschossen wurde. ( BAYERN 2-Nachrichten 10.04.2021 19:00)

FC Bayern spielt unentschieden - Leipzig und Dortmund siegen

Stuttgart: In der Fußball-Bundesliga hat Dortmund in Stuttgart 3:2 gewonnen und damit eine kleine Restchance auf einen Champions League-Rang gewahrt. Am Nachmittag hatte der FC Bayern, der auf neun wichtige Spieler verzichten musste, gegen Union Berlin 1:1 gespielt. Verfolger Leipzig hingegen siegte in Bremen 4:1 und liegt in der Tabelle nur noch fünf Punkte hinter den Bayern. Frankfurt schlug Wolfsburg 4:3. Hertha BSC und Mönchengladbach trennten sich 2:2. ( BAYERN 2-Nachrichten 10.04.2021 21:00)

Das Wetter in Bayern: Teils klar, teils bewölkt, Tiefstwerte 8 bis 1 Grad

Das Wetter in Bayern: In der Nacht teils klar, teils bewölkt und meist trocken. Tiefstwerte 8 bis 1 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Tag Sonne und Wolken, in Unterfranken einzelne Schauer. Höchstwerte 15 bis 20 Grad. Am Montag trüb mit Regen und in höheren Lagen Schnee. Am Dienstag von den Alpen bis nach Niederbayern noch etwas Regen oder Schnee, sonst trocken mit sonnigen Abschnitten. Höchstwerte bei 2 bis 9 Grad. ( B5 aktuell-Nachrichten 10.04.2021 21:15)

Bayerischer Rundfunk

Brand einer Photovoltaikanlage auf einer Lagerhalle eines Baustoff- und Agrarhandels

BERGKIRCHEN, Lkr. Dachau Am heutigen Samstagvormittag (10.04.2021) kam es zu einem Brand einer Photovoltaikanlage auf dem Dach einer Lagerhallte eines Baustoff- und Agrarhandels in der Prieler Straße in Lauterbach.

Verkehrsunfall in Neu-Ulm

NEU-ULM. Am 10.04.2021, gegen 16:10 Uhr, ereignete sich auf der Memminger Straße in Neu-Ulm ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Widerruf der Öffentlichkeitsfahndung nach 15-jährigem Vermissten

STRAUBING. Die heute (10.04.2021) eingestellte Vermisstenfahndung nach dem 15-jährigen Maximilian Schmelzer kann eingestellt werden.

Bewohnerin stirbt bei Zimmerbrand

DACHAU Am heutigen Freitag, den 09.04.2021, kam es zu einem Zimmerbrand in Dachau, bei dem die 70-jährige Bewohnerin eines Reiheneckhauses verstarb.

Stellenausschreibung des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West - Bürokraft (m/w/d) in Teilzeit

Wir suchen für das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West bei der Polizeiinspektion Lindenberg zum 01.08.2021 eine Bürokraft (m/w/d) in Teilzeit (20,05 Wochenstunden) (befristet für zunächst ein Jahr) in der Entgeltgruppe 5 TV-L.

Polizei Bayern

Schlagzeilen im Überblick

Nürnberg: Viertes Wanderfalken-Küken geschlüpft

In der Nacht ist der vierte und letzte Jungvogel aus dem diesjährigen Gelege auf der Nürnberger Burg geschlüpft, damit sind es so viele wie noch nie. Spannend bleibt, ob sich der kleine Falke gegen seine Geschwister behaupten kann.

Kontakt: Ihr heißer Draht ins Studio Franken

Ärgert Sie Ihr Gemeinderat? Verzweifeln Sie an Behörden? Oder haben Sie gerade etwas Wunderbares erlebt, das Sie unserem Publikum gerne mitteilen wollen? ? Ihr direkter Draht zu BR Franken!

mehr Nachrichten: br24.de/unterfranken

mehr Nachrichten: br24.de/mittelfranken

mehr Nachrichten: br24.de/oberfranken

Facebook: BR Franken auf Facebook

Instagram: BR Franken auf Instagram

Twitter: BR Franken auf Twitter

Landkreis Kulmbach: Corona-Selbsttests für Schulen verteilt

Das Landratsamt Kulmbach hat rund 66.500 Corona-Tests für Schulen im Landkreis verteilt. Damit sehen sich die Verantwortlichen gut gerüstet für die Testplicht, die ab Montag gilt.

Hof: Höchste Corona-Infektionswerte Deutschlands

Hof hat die höchsten Corona-Infektionswerte in ganz Deutschland. Das Robert Koch Institut hat heute eine Sieben-Tage-Inzidenz von 571,7 gemeldet. Was bedeutet das für die Region? BR-Reporterin Annerose Zuber im Gespräch mit Landrat Oliver Bär.

Kreativwerkstatt: "FabLab Region Nürnberg" vor dem Aus

In der Werkstatt des "FabLab Region Nürnberg" kann gebastelt, Kaputtes repariert und eine Menge über Technik gelernt werden. Das war ein großer Erfolg - bis die Pandemie kam. Jetzt steht der Verein vor dem Aus.

Möglicher Kanzlerkandidat: Markus Söder im Porträt

Am Sonntag trifft sich die Union zur Klausur. Vor dem potenziellen Showdown in der Kanzlerkandidatur-Frage schauen wir uns Ministerpräsident Markus Söder genau an. Wir haben den potenziellen Kanzlerkandidaten aus Nürnberg im Porträt.

Kinderbuch: "Fichtelgeschichten ? großes blaues Bärenwort"

Das Kinderbuch "Fichtelgeschichten - großes blaues Bärenwort" erzählt ein paar schöne Geschichten aus dem Fichtelgebirge und dem Steinwald. Es geht um abenteuerliche Freundschaft, große Freiheit und das tierische Fichtelgebirge.

Wanderung: Historischer Erlebnisweg "Wallensteins Lager"

Ein Wanderweg rund um Zirndorf, Oberasbach und Stein macht die historischen Ereignisse rund um das größte Feldlager der Militärgeschichte erlebbar. 28 Stationen informieren darüber, was sich dort damals im Dreißigjährigen Krieg abgespielt hat.

Franken kompakt: Die Meldungen vom 9. April

Kulmbach: Selbsttests für Schulen stehen bereit + Halbzeit bei Projekt "Lego-Rampen" für Barrierefreiheit + Künstliche Eispanzer an Obstbäumen bei Escherndorf + Kaiserburg Nürnberg: Drittes Wanderfalken-Küken geschlüpft + Coburg: Sambafestival abgesagt + Volkachs Kultkneipe "Techtel" komplett ausgebrannt

Corona: Impfen beim Hausarzt

Bayern hat in der Woche vor Ostern als erstes Bundesland den Hausärzten das Impfen in der Praxis genehmigt. Nun ziehen die anderen Bundesländer nach. Welche Erfahrungen haben die bayerischen Hausärzte mit dem Imfpstart gemacht?

Naturschutz-Problem: Füchse töten Wiesenbrüter

Füchse töten, um Wiesenbrüter zu schützen - so sieht Naturschutz im Wiesmet in Mittelfranken aus. Das riesige Feuchtgebiet ist ein wichtiger Brutplatz. Seit Jahren kämpfen Umweltschützer um den Vogel-Nachwuchs. Doch die Vögel bauen ihre Nester am Boden. Der Fuchs frisst die Küken. Nur wenn der Fuchs gejagt wird, können die geschützten Vogelarten überleben - ein Dilemma.

Ärgerlich und umweltschädlich: Mountainbiker im Wald

Mountainbiker, die abseits der Wege durch den Wald brettern und illegale Trails anlegen - darüber klagen Förster in ganz Bayern. Das Downhill-Fahren wird zur Gefahr für die Natur: Tiere werden aufgescheucht, Bruten zerstört, junge Bäumchen kaputtgefahren. Doch statt gegeneinander könnten Waldbesitzer und Biker-Szene miteinander arbeiten, zeigt ein Gemeinschaftsprojekt in Bamberg.

Roth: Unternehmen testen großflächig ihre Mitarbeiter

Wenn das Arbeiten aus dem Homeoffice nicht möglich ist, helfen vermehrte Corona-Tests unter Mitarbeitern. Mehr als 30 Unternehmen aus dem Landkreis Roth testen ihre Mitarbeiter daher regelmäßig.

Opfer der Digitalisierung: Nürnberger Druckgigant Prinovis macht zu

Otto-Versand und Quelle präsentierten früher in ihren Katalogen auf über 1.000 Seiten ihre Angebote. Gedruckt in Nürnberg, der Druckerstadt Deutschlands. Doch das ist vorbei: der einstige Druck-Gigant "Prinovis" schließt hier Ende April seine Niederlassung.

Video Übersicht: Weitere Videos aus Franken

Alle Videos aus Franken: Aus der Frankenschau aktuell, der sonntäglichen Frankenschau oder den aktuellen Nachrichtenvideos von Rundschau, Abendschau und BR24.

BR Fernsehen: Livestream & Mediathek

Regionalstreaming: BAYERN 1 - Franken

Regionalstreaming: BAYERN 1 - Mainfranken

Regionalstreaming: Bayern 2 Nord

Neuer Rekord: Viertes Wanderfalken-Küken auf Nürnberger Burg geschlüpft

Im sogenannten Sinwellturm der Nürnberger Kaiserburg brüten seit 2013 selten gewordene Wanderfalken. Bisher sind pro Jahr immer nur zwei Küken geschlüpft, in diesem Jahr gibt es aber einen neuen Rekord.

"Ugain": Diebacher entwickelt Alltagshelfer-App

Ein Tipp beim Abdichten eines Wasserhahns oder der direkte Nachbar, der sich als leidenschaftlicher Fliesenleger entpuppt. Ein Mittelfranke aus Diebach will mit seiner App "Ugain" Menschen in der Umgebung miteinander vernetzen.

Joint Venture: Aus Brose und VW wird Brose Sitech

Der Automobilzulieferer Brose in Coburg und Volkswagen werden in Zukunft Fahrzeugsitze, Sitzkomponenten und vernetzte Innenraumkomponenten gemeinsam entwickeln und produzieren. Das neue Gemeinschaftsunternehmen heißt Brose Sitech.

Inzidenzwert über 500: Ausgangssperre ab 20.30 Uhr im Hotspot Hof

Gestrichene Präsenzgottesdienste, frühere Ausgangssperre, geschlossene Schulen: Stadt und Landkreis Hof ziehen die Maßnahmen für den Corona-Hotspot deutlich an. Die Stadt Hof hat den höchsten Inzidenzwert in Deutschland.

Fridays for Future: Demo gegen Ausbau des Frankenschnellwegs

Die Fridays For Future-Ortgruppe Nürnberg ruft zu einem Fahrrad-Demonstrationszug gegen den geplanten Ausbau des Frankenschnellwegs auf. Autofahrer in Nürnberg müssen sich auf Verkehrsbehinderungen gefasst machen.

Ambivalentes Hof: Impfquote hoch - Corona-Inzidenz aber auch

Die Region Hof sorgt in Sachen Corona gleichzeitig für positive und negative Schlagzeilen: Was die Inzidenz anbelangt, meldet die Stadt den höchsten Wert in Deutschland. Beim Impfen kommt die Region indes gut voran.

100 Tage: Zwischenbilanz bei Corona-Impfungen in Hof

Online-Festival: 44. Grenzland-Filmtage Selb

Aub: Gedenktafel für Alfred Eck

Für die einen war er ein Held, für andere ein Deserteur. Schon seit mehreren Jahrzehnten wurde im unterfränkischen Aub im Landkreis Würzburg über Alfred Eck diskutiert. Nun hat ihm die Stadt eine Gedenktafel gewidmet. Eine späte Würdigung.

Marktleuthen: Polizei bringt einsamen Teddybär ins Fundbüro

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz sind Polizeibeamte im Fichtelgebirge gerufen worden: Am Straßenrand sitzt ein Teddybär. Tatsächlich trafen die Beamten das Plüschtier dort an. Sie nahmen den Teddy mit und brachten ihn ins Warme.

Übersicht: Weitere Audios aus Franken

Alle Audios und Beiträge aus Franken: aus Bayern 1 Mittags in Franken, Mittags in Mainfranken und der regionalZeit Franken auf Bayern 2.

Urban Gardening: Es grünt so grün ? mitten in Nürnberg

Einen Acker bestellen mitten in der Stadt? Das nennt sich Urban Gardening. Dahinter steckt bürgerschaftliches Engagement, um Städte grüner und lebenswerter zu machen. Tobias Föhrenbach ist in Nürnberg unter die Stadtgärtner gegangen.

Mehr Selbstverständlichkeit: Das fränkische Selbstverständnis auf Kur

Nach wie vor fühlen sich die Franken in einigen Bereichen unterrepräsentiert. Warum? Und wie ließe sich das ändern? Wir schicken das fränkische Selbstverständnis auf Kur.

Schick und nachhaltig: Zwei Brüder aus Bayreuth erfinden die Küchenschürze neu

Küchenschürzen gelten oft als altbacken und nicht sexy. Doch nun mischen zwei Brüder aus Bayreuth mit "Antoine" die Küchen kräftig auf. Denn diese Schürze soll anders sein: Schick, figurbetont und nachhaltig. Eine Küchenschürze 2.0 sozusagen.

Illegale Siedlungen: Mondscheinhäuser ? gebaut in wenigen Tagen

Das Gebiet westlich von München und das Dachauer Hinterland wurden erst nach dem Zweiten Weltkrieg besiedelt. Mit sogenannten Mondscheinhäusern, die in wenigen Tagen gebaut wurden. Schwarzbauten, die teilweise erst sehr viel später legalisiert wurden.

Kleines Geschenk: Das kleinste Wohnhäuschen Bambergs

Die Schutzgemeinschaft Alt Bamberg hat ein Geschenk bekommen: Das kleinste Häuschen Bambergs, fast 300 Jahre alt und nur knapp drei Meter breit. Nun soll aus dem baufälligen Haus ein Schmuckstück werden. Die Spendenaktion dazu läuft.

Ein Anwalt, der zaubern kann: Magische Momente im Gerichtssaal

Verzaubern kann uns vieles: ein Mensch, die Natur oder natürlich ein Zauberer mit seinen Tricks. Aber auch im Gerichtssaal kann eine gewisse Magie entstehen, sagt Anwalt Markus Laymann, der zugleich Zauberer ist.

Jazztime | 07.04.2021: Astor, Bobby, Céline und die anderen...

Mit Aufnahmen von Franco Ambrosetti, Astor Piazzolla, Céline Rudolphe, Sebastian Sternal und anderen Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

Vom Ziehen aller Register: Bruckners Neunte als Orgel-Sinfonie

Kann man mit zwei Händen und zwei Füßen auf der Orgel eine Symphonie spielen, die vor vielstimmiger Polyphonie strotzt und für ein achtzigköpfiges Orchester geschrieben ist? In der Welt-Ersteinspielung hat Gerd Schaller Bruckners Neunte in der von ihm selbst eingerichteten Fassung für Orgel auf CD aufgenommen.

Ehrenpreis der deutschen Schallplattenkritik 2021: Countertenor Max Emanuel Cen?i? ausgezeichnet

Max Emanuel Cen?i? brachte es mitten im Coronajahr fertig, sein Barockmusikfestival in Bayreuth ohne programmatische Einbußen über die Bühne zu bringen. Dafür erhält der Countertenor und Festivalintendant nun den Ehrenpreis der deutschen Schallplattenkritik.

KlassikSpot Franken 2021: Zwölf Monate, fünf Jubiläen

Fünf weltweit beachtete Festivals und Klangkörper aus Franken feiern 2021 Jubiläum. BR-KLASSIK begleitet sie mit Reportagen, Features und Konzertübertragungen.

Praetorius tanzt: Ein Video-Projekt mit der Capella de la Torre

Sommer 2020 ? ein kurzes Aufatmen. Die Capella de la Torre traf sich zum ersten Mal nach dem Lockdown. BR-Klassik begleitete das Renaissance-Tanz-Projekt "Praetorius tanzt" mit der Kamera: Ein Video über die Relevanz und Kraft von Musik.

Bayreuth Baroque: Nicolà Antonio Porpora - "Carlo il Calvo"

Seit dem 18. Jahrhundert war die Oper "Carlo il Calvo" von Nicolà Antonio Porpora nicht mehr auf der Bühne zu sehen. Im Rahmen des neuen Festivals "Bayreuth Baroque" lebt sie auf der Bühne des Markgräflichen Opernhauses wieder auf und erfährt eine zeitgemäße Deutung.

Mitmach-Aktion zur Fastnacht 2021: Ganz Franken tanzt!

Der Tanzsport hat schwer unter der Coronapandemie gelitten. Doch Fastnacht ohne Tanz geht einfach nicht. Drum starteten wir eine Challenge: Tanzt Seite an Seite mit den Deutschen Meisterinnen. Was rausgekommen ist, seht ihr hier.

Ihre Bilder: Wetterbilder aus Franken

Wie ist das Wetter bei Ihnen zu Hause? In der Frankenschau aktuell und hier auf BR.de zeigen wir Ihre Franken- und Wetterbilder. Schicken Sie uns Ihr aktuelles Bild von Franken: Stadtansichten, Naturbilder oder Schnappschüsse...

Leserbilder April IV: Ihr aktuelles Bild aus Franken

Jeden Tag erreicht uns eine Vielzahl an schönen Bildern aus Franken. In dieser Galerie zeigen wir Ihre neuesten Leserbilder aus Franken.

Leserbilder April III: Ihr aktuelles Bild aus Franken

Jeden Tag erreicht uns eine Vielzahl an schönen Bildern aus Franken. In dieser Galerie zeigen wir Ihre neuesten Leserbilder aus Franken.

Leserbilder April II: Ihr aktuelles Bild aus Franken

Jeden Tag erreicht uns eine Vielzahl an schönen Bildern aus Franken. In dieser Galerie zeigen wir Ihre neuesten Leserbilder aus Franken.

Leserbilder April I: Ihr aktuelles Bild aus Franken

Jeden Tag erreicht uns eine Vielzahl an schönen Bildern aus Franken. In dieser Galerie zeigen wir Ihre neuesten Leserbilder aus Franken.

Rolf Miller: "Garmisch - Hauptstadt von Thailand"

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dabei Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Alfons ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Django Asül: "Ein Nüsslein hat gereicht"

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dabei Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Alfons ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Wolfgang Krebs als Söder: "Politiker sind wie Lichterketten"

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dabei Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Alfons ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Alfons: Sarkozy, Fußfessel, Meerschweinchen

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dabei Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Alfons ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Podcast: Die Nastvogels

Sie haben die "Nastvogels" verpasst? Kein Problem! In der Mediathek des Bayerischen Rundfunks können Sie alle Folgen nachhören oder auf Ihren Computer herunterladen.

Ihr Kontakt zu uns: Kritik & Lob

Wir über uns: Team & Kontakt

So empfangen Sie uns: Frequenzen & Livestreams

Bayerischer Rundfunk

Du bist hier: Startseite > RSS > Schlagzeilen aus Bayern

Herzlichen Dank fuer Deinen Besuch


Print Friendly and PDF